Hier wird früher gespielten Helden, die sich besonders um die Noble Collection oder die Aventurische Geschichte verdient gemacht haben, ein Denkmal gesetzt:

 

Fendor Späherkuppe



Rasse: Mittelländer

Kultur: Garetien (Albernia)

Profession: Jäger/Fleischer

Rang: -

Alter: 29

Stufe: 10

Kurzlebenslauf:

Nach seiner Kindheit in der ländlichen Gegend des nördlichen Windhag, wo er sich früh im Umgang mit Pfeil und Bogen übte verschlug es Fendor nach Havena. Dort handelte er einige Jahre mit seinen Jagderfolgen bis er sich schließlich der Sesshaftigkeit entzog und sich auf den Weg gen Osten machte. Schon bald sollte er in verschiedenste Abenteuer verwickelt werden, die für ihn Anlass genug waren, sein altes Leben hinter sich zu lassen, und sich von nun an als Abenteurer sein Geld zu verdienen. Diese Reisen führten ihn schlussendlich mit seinen treuen Gefährten nach Thorwal, wo er sich am 30. Hesinde 1007 BF auf eine Wettfahrt unter dem legendären Kapitän Asleif "Foggwulf" Phileasson begab.

Im Laufe dieser Wettfahrt erwarb er für einen einfachen Jäger Verdienste, die aventurienweit Ihresgleichen suchen. Er entdeckte den Himmelsturm des Hochelfen Ometheon wieder und erlangte das verschollen geglaubte Elfenschwert "Selflanatil" aus den Fängen der Wulfen. Außerdem gelang is ihm zusammen mit seinen Freunden den Zahn einer Seeschlange zu erbeuten. Seine letzte große Heldentat gelang ihm bei der Befreiung des Largala'hen aus den Klauen des 5-Gehörnten Dämonen Mactans.

Fendor erlag schließlich am 17. Travia 1008 BF nach kurzem Todeskampf einem Reiterangriff plündernder Novadis in der Khôm - Wüste, wobei er bis zum letzten Atemzug eine Karawane mit ihm anvertrauten Bettlern und Schwachen aus Fasar verteidigte.

 

 

 

 

Ansgar Torgason

Rasse: Thorwaler

Kultur: Thorwal

Profession: Söldner (leichtes Fußvolk)

Rang: -

Alter: 34

Stufe: 9

Kurzlebenslauf:

Schon früh wurde dem jungen Thorwaler Ansgar seine Mutter genommen, die bis zu ihrem Tod mit dem Vater zusammen dem Tischlerhandwerk nachging. Verbittert verließ der jähzornige Jungspund früh seine Heimat und heuerte fortan als Pirat und Wache als privater Söldner auf Schiffen an. Dies führte ihn schlussendlich auf den großen Fluss, wo er in verschiedene Ereignisse verwickelt wurde die für ihn den Aufbruch in ein von Armut geprägtes, aber erfüllteres Leben darstellten. Anfang des Jahres 1007 BF brach er vom beschaulichen Albernia mit seinen Gefährten Maggus, Thantalas und Fendor gen Heimat auf, wo ihn bereits die nächste Aufgabe erwartete: Der legendäre Asleif "Foggwulff" Phileasson benötigt eine Crew für seine Wettfahrt rund um Aventurien. Eine Mission, die Ansgar nicht lange überlegen ließ.

Ansgar Torgason verstarb im Rahja 1007 BF an Bord der "Sturmvogel" als er gegen 2 Seeschlangen focht. Im Alter von 34 Jahren hat ihn Swafnir für immer zu sich geholt. Die Welt gedenkt eines großen Kriegers mit gutem Herz, der mehr gab als er nahm und bis zu letzt für Überzeugung, Glaube und Loyalität zu seinen Freunden einstand.

 

 

Xell Leonhardt

Rasse: Mittelländer

Kultur: Garetien

Profession: Krieger

Stufe: 8

Kurzlebenslauf:

Der garethische Krieger aus Wehrheim zog einst aus, um seinen verlorenen Bruder Leviathan wiederzufinden. Nach langer und entbehrungsreicher Suche fand er ihn, musste jedoch feststellen dass dieser sich dem Namenlosen verschrieben hatte. So blieb Xell nichts anderes übrig als seinen Bruder zu töten und sich damit für immer auch selbst zu verwunden. Zahlreiche verwicklungen führten letztendlich dazu, dass Xell Leonhart mit einigen Gefährten in den Limbus gezogen wurde. Er gilt seit 1001 BF als verschollen.

 

 

Andoros

Rasse: Ork

Kultur: Zholochai

Profession: Stammeskrieger

Stufe: 3

Kurzlebenslauf:

Der Stammeskrieger aus dem Orkland zog vor langer Zeit aus um seinen Mut und seine Kampfkraft auch unter den Menschen beweisen zu können. Nach einigen Aufträgen im Albernischen Grenzkonflikt schloss er sich einer Gruppe junger Abenteurer an und begab sich in den Eisenwald. Nachdem er sich vor allem als großartiger Fassadenkletterer bezahlt gemacht hatte führt seine letzte Spur in ein von Trollen bewohntes Tal, in dem er seit 1005 BF als verschollen gilt.

 

 

Regal Bryant

Rasse: Norbarde

Kultur: Südaventurien

Profession: Magier

Stufe: 3

Kurzlebenslauf:

Regal erhielt seine gildenmagische Ausbildung an der Dunklen Halle der Geister zu Brabak, wo er sich sowohl mit Dämonologie als auch mit Elementarmagie auseinandersetzte. Im Anschluß daran ging er auf Forschungsreisen, die ihn zuletzt in den Eisenwald führten, wo er seit 1005 BF als verschollen gilt.


Werbung